Impressum   Internes  

Chorreisen

Chorreise nach Heidelberg 2009

"Neue Chorfreundschaft voll Sangesfreude besiegelt"
(Überschrift aus der Mannheimer Zeitung)
Mit 64 Sängerinnen und Sängern besuchte der Chor Kronshagen auf seiner 10. Chorreise die Stadt Heidelberg.
Schon vor einem Jahr wurde mit dem Gesangverein Teutonia von 1862 aus Mannheim-Feudenheim mehr oder weniger "zufällig" durch das Internet Kontakt aufgenommen. Es war ein "Glücksgriff"! So unterstützten uns die Teutonen bei der Auswahl der Tagestouren und einige Sänger begleiteten uns bei unseren Ausflügen zum Heidelberger Schloss, nach Speyer - wo der Chor im Dom zu Speyer das "Ave verum" von Mozart singen durfte -, Schwetzingen mit dem Schlosspark, zum Hambacher Schloss - "Wiege der Deutschen Demokratie" -, hier wurde spontan das "Deutschlandlied" gesungen. Wir besuchten das Riesenfass in Bad Dürkheim, der Luisenpark mit dem Teehaus in Mannheim durfte nicht fehlen. Beim gemütlichen Gondeln wurden wir von hungrigen Schwärmen von Karpfen begleitet, die gierig ihre Mäuler aus dem Wasser streckten.
Sympathie und Begeisterung prägten die Begegnung mit dem Männerchor Teutonia bei einem gemeinsamen Liederabend in der Kulturhalle in Feudenheim vor 200 Besuchern. Der Chor Kronshagen, unter der Leitung seines Chorleiters Imre Sallay, begeisterte das Publikum und den Gastchor durch sein vielfältiges Programm. Die Konzertbesucher dankten es mit lang anhaltendem Applaus und herzlichen Komplimenten.
Bei einem abschließenden gemütlichen Beisammensein nach dem Konzert bedankte sich unsere Vorsitzende Annemagret Kühntopf für die herzliche Gastfreundschaft, verteilte die mitgebrachten "Kieler Sprotten" und lud die Teutonen zu einem Gegenbesuch nach Kronshagen ein.
Hannelore Knoll

top